Wenn man auf einer Website mit YouTube-Videos oder anderen Websites wie Dailymotion surft, kann es vorkommen, dass man auf die Meldung stößt, dass das Video nicht in unserem Land verfügbar ist. Wie kann man diese Blockade umgehen und warum wird sie angezeigt?

Warum gibt es die Meldung, dass das Video in unserem Land nicht verfügbar ist?
Botschaften dieser Art tauchen seit Anfang des 20. Jahrhunderts auf, und ihre Gründe sind unterschiedlich:

  • Lizenzbeschränkungen, d. h. ein amerikanischer Sportsender darf ein Sportereignis nicht außerhalb der USA übertragen
  • die eigene Entscheidung des Filmemachers, z. B. wenn ein Youtuber nicht möchte, dass seine Produktion in ausgewählten Ländern abgespielt wird
  • Videodienste wie youtube oder VOD (Video on Demand) können in bestimmten Ländern aufgrund der dort geltenden Gesetze Videos sperren

Die Websites erkennen unseren Standort anhand unserer IP-Adresse, die für jede Website, mit der wir über das Internet verbunden sind, öffentlich sichtbar ist. Regionale Einschränkungen für Filme gibt es im Vereinigten Königreich, Deutschland, Australien, aber auch in vielen anderen Ländern. Wenn wir z. B. ins Ausland reisen und Netflix aufrufen, haben wir möglicherweise Zugang zu einer anderen, sowohl begrenzten als auch erweiterten Bibliothek verfügbarer Filme und Serien.

Beispiele für Meldungen von Videodiensten, wenn das Material aufgrund regionaler Beschränkungen gesperrt ist:

  • Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar - Youtube
  • Dieses Video ist nicht verfügbar - Youtube
  • Der Uploader hat dieses Video in Ihrem Land nicht verfügbar gemacht - Youtube
  • Dieses Video ist an Ihrem Standort derzeit nicht verfügbar - Amazon Prime Video
  • Es tut uns leid. Diese Seite ist in Ihrer Region nicht verfügbar. (Diese Seite ist in Ihrer Region leider nicht verfügbar.) - Discovery
  • Dieses Video kann an Ihrem Standort nicht angezeigt werden - Player.pl
  • BBC iPlayer funktioniert nur im Vereinigten Königreich. Tut mir leid, das liegt an den Rechten. (BBC iPlayer funktioniert nur auf dem Gebiet des Vereinigten Königreichs. Tut mir leid, das ist aus lizenzrechtlichen Gründen so. - BBC iPlayer
  • Rakuten TV ist in Ihrem Land nicht verfügbar - Rakuten.tv

Wie lässt sich die Sperre "Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar" umgehen?

Der einfachste und effektivste Weg, ein Video freizugeben, besteht darin, die IP-Adresse unseres Geräts zu ändern. Über die IP erkennt der Server der Website, mit der wir uns verbinden, unseren Standort und das Land, in dem wir uns befinden.

Um dies zu umgehen, können wir die IP-Adresse über den VPN-Dienst ändern, der unsere IP-Adresse vorübergehend durch eine Adresse aus einem beliebigen anderen Land unserer Wahl ersetzt. Auf diese Weise können wir das gesperrte Video auf jeder Plattform ansehen.

Welches VPN sollte ich für Internet-Videostreaming verwenden? Sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige VPNs funktionieren, aber die kostenlosen haben erhebliche Übertragungsbeschränkungen und eine begrenzte Anzahl von Standorten (Ländern), über die wir uns verbinden und unsere IP-Adresse ändern können. Einige der besten VPNs für Videostreaming sind unten aufgeführt. Sie funktionieren sowohl für die Freigabe eines Films auf Youtube als auch für BBC iPlayer oder Discovery.

Von Glitzer90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.