Glitzernde Allgemeinheit

Internet und Privatsphäre - diese beiden Dinge sollten immer zusammengehören.

Internet

VPN vs. Antivirus | Was ist der Unterschied und sollten Sie beide verwenden?

VPN vs. Antivirus | Was ist der Unterschied und sollten Sie beide verwenden?

- Antivirus oder VPN? Das ist eine falsche Frage, denn diese beiden machen völlig unterschiedliche Dinge. Um die Dinge klarer zu machen, möchte ich für Sie VPN mit Antivirus vergleichen. Ich zeige Ihnen alle Unterschiede zwischen diesen Cyber-Sicherheitsanwendungen. (Um zu verstehen, was der Unterschied ist.

Zwischen VPN und Antivirus müssen Sie wissen, wie beide funktionieren. Antivirenprogramme sind einfacher zu verstehen. Die beste Antivirensoftware scannt Ihr Gerät, alle seine Prozesse und sogar die aus dem Internet eingehenden Informationen auf Anzeichen von Malware, bösartigen Dateien oder Code jeglicher Art. Wenn eine Bedrohung erkannt wird,.

Es wird isoliert und oft gelöscht, wodurch Ihr Gerät sicher bleibt. Sie können sich das so vorstellen, als ob Sie Wächter für Ihr Gerät einstellen. Sie kontrollieren innen und außen sowie alle Eingänge, um die Sicherheit zu gewährleisten. Wie sicher sind VPNs im Vergleich dazu? Auch diese Frage, meine Freunde, ist falsch, denn VPNs bauen keine Mauern auf, um Sie zu schützen. Im Gegenteil, sie fungieren als Geleitschutz für Ihre Daten.

Durch den Einsatz von Tunneling-Protokollen. VPNs umschließen alle ein- und ausgehenden Informationen mit Verschlüsselungsschichten. Dies schützt Ihre Daten vor Manipulationen und niemand außerhalb des VPN-Anbieters kann auf Ihre Verbindung zugreifen. Außerdem durchläuft der Konvoi die VPN-Server der Wachposten, so dass selbst wenn jemand beschließt, die verschlüsselten Daten zu verfolgen,.

Sie können nicht weiter als bis zum VPN-Server vordringen. Wenn Ihr Anbieter also seriös ist, wird Ihre Privatsphäre dadurch erheblich gestärkt. Sie sehen bereits die Antwort auf die Frage, ob VPN dasselbe ist wie ein Antivirus? Und sie lautet: Nein. Antivirus und VPN verwenden zwei völlig unterschiedliche Ansätze. Der eine konzentriert sich darauf, eine uneinnehmbare Festung für Ihre Daten zu errichten, der andere darauf, einen sicheren Weg für Ihre Daten zu schaffen.

Ich persönlich ziehe es vor, den ersten Schritt zu tun und mich online zu schützen, bevor die bösartigen Auswirkungen mich überhaupt erreichen können. Deshalb benutze ich ein VPN. Wenn Sie die besten VPNs und Antivirus-Optionen selbst ausprobieren möchten, werde ich in der Beschreibung dieses Videos exklusive Rabatte für die sichersten VPN-Anbieter hinterlassen.

Aber ich verstehe schon, vielleicht wollen Sie sich nicht beeilen. Kommen wir nun zu der dringenden Frage: VPN oder Antivirus, was ist besser? Leider sind sie nicht wirklich vergleichbar. Sie haben es selbst gesehen. Beide Programme tun unterschiedliche Dinge, aber ich kann Ihnen zeigen, in welchen Fällen.

Es ist besser, Antivirus oder VPN zu wählen, um das Problem zu lösen. Nehmen wir an, Sie wollen vermeiden, online verfolgt zu werden. Die Einrichtung einer Heimverteidigung hilft nicht. Sie brauchen einen bewaffneten Konvoi, also wäre ein VPN in diesem Fall viel besser. Wenn Sie den Befall mit Malware verhindern wollen, sollten Sie sogar VPNs mit Anti-Malware-Funktionen nutzen.

Es bietet nicht dasselbe Maß an Sicherheit wie ein Antivirusprogramm. Aber wenn Sie einen sicheren Zugang zu eingeschränkten Online-Inhalten benötigen, wie z. B. zu geoblockierten Streaming-Plattformen, dann ist ein VPN genau das Richtige für Sie. Dasselbe gilt, wenn Sie nach Anonymität suchen. Da Ihre Verbindung privatisiert wird, nachdem sie den VPN-Server passiert hat,.

Es wird wirklich schwer sein, Ihre Online-Aktivitäten zu überwachen. Das ist die Stärke der Internet-Sicherheit, die VPN ist. Antivirus hingegen kann Sie vor Gefahren schützen, für die Ihre Identität nicht erforderlich ist. Phishing-E-Mails zum Beispiel können durch ein VPN abgewehrt werden. Antivirenprogramme können jedoch gefälschte Phishing-Websites erkennen und blockieren, so dass Sie eine Chance auf Rettung haben.

Dasselbe gilt für den Umgang mit vorhandener Malware. Antivirus wird als Wächter dienen, der den Eindringling beseitigt, während VPN die Invasion nicht einmal bemerkt. Was bedeutet dieser Unterschied zwischen VPN und Antivirus für Sie als Nutzer? Nun, es gibt eigentlich nur eines, weder VPN noch Antivirus.

Can provide you a 100%degree of protection. Now, using them in conjunction is a different matter entirely. I believe it's the only way you can actually get close to being safe. That said, there exists antiviruses with built in VPNs and for instance, SurfShark VPN has a proprietary antivirus.

Das können Sie damit erreichen. Doch selbst das beste Antivirusprogramm mit VPN oder VPN mit Antivirusprogramm ist nicht so gut wie zwei separate Dienste, die sich nur auf eine Sache konzentrieren. Ich würde Ihnen daher empfehlen, ein Auge auf vollwertige VPN- oder Antiviren-Anwendungen zu werfen, denn halbe Sachen geben in den kritischsten Momenten oft den Geist auf.

Wenn Sie jedoch Ihre Tools von einem Anbieter beziehen möchten, was in der Regel ein kluger Schritt ist, können Sie SurfShark VPN mit Antivirus oder einige andere VPNs mit Anti-Malware-Funktionen über den Link in der Beschreibung erhalten. Ich gebe Ihnen sogar einen exklusiven Rabatt, wenn Sie dadurch Ihre Sicherheit erhöhen können. Ich denke, damit ist dieser Vergleich zwischen VPN und Antivirus 2022 abgeschlossen.

Lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, was Sie über VPNs und Antivirenprogramme denken. Was ist Ihrer Meinung nach wichtiger, und warum? Ich freue mich, dass Sie bis hierher geschaut haben und hoffe, Sie im nächsten Video wiederzusehen. (schwungvolle Musik spielt)

Diesen Beitrag teilen

Über den Autor

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman